12.12.01 08:25 Uhr
 769
 

"Love Parade" nur noch mit Kaution

Die Veranstalter der Love-Parade müssen beim nächsten Mal 100.000 Mark Kaution hinterlegen. Wollen sie auch zukünftig den Platz um die Siegessäule nutzen, so ist diese Bankbürgschaft nötig.

Das gilt jedoch nicht nur für die Love-Parade, sondern für alle Großveranstaltungen an der Siegessäule. Das Geld wird dafür genutzt, den Platz nach den Festen wieder so herzustellen, wie er war, also in erster Linie für Aufräumarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Parade, Kaution
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?