12.12.01 08:25 Uhr
 769
 

"Love Parade" nur noch mit Kaution

Die Veranstalter der Love-Parade müssen beim nächsten Mal 100.000 Mark Kaution hinterlegen. Wollen sie auch zukünftig den Platz um die Siegessäule nutzen, so ist diese Bankbürgschaft nötig.

Das gilt jedoch nicht nur für die Love-Parade, sondern für alle Großveranstaltungen an der Siegessäule. Das Geld wird dafür genutzt, den Platz nach den Festen wieder so herzustellen, wie er war, also in erster Linie für Aufräumarbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Parade, Kaution
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?