12.12.01 01:11 Uhr
 473
 

Díe grauenhaften Taten der Taliban - sie kreuzigten ein Mädchen an Tür

Ein Mädchen, das die Jahre der Talibanherrschaft erlebte, hat sie in einem Buch festgehalten. Sie sagt heute, die Taliban haben ihr das Leben kaputt gemacht. Ein Frau wurde an einem Eingangstor gekreuzigt.

Vergewaltigung war früher an der Tagesordnung bei den Taliban. Die Frauen und Mädchen durften nicht berufstätig sein. Dieben wurden die Hände abgehackt und Frauen, die angeblich Ehebruch begangen hatten wurden durch Genickschuss umgebracht.

Die junge Frau spricht davon, dass die Taliban ihr die Jugend geraubt hätten. Ihr Buch ist für die Frauen in Afghanistan bestimmt, man hatte ihnen unter den Taliban alles genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Taliban, Tür
Quelle: www.bildzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?