11.12.01 19:11 Uhr
 138
 

Einsamer Bär brach ins Haus ein um ein bißchen zu knuddeln

In Minnesota fühlte sich ein 10 Monate alter Bär in seinem Tierpark ein wenig einsam.
Er begab sich auf einen kurzen Fußmarsch zu einem nahgelegenen Haus und stieg dort durchs Fenster ein auf der Suche nach einem liebevollen Mensch der ihn knuddelt.

Der Bär wurde allerdings von Polizeibeamten und Mitarbeitern des Tierparks auf seiner Knuddelreise eingefangen und wieder in seine Behausung gebracht.

Nach Aussagen der Polizei habe es keine Verletzten gegeben.
Lediglich das Wohnhaus wurde leicht beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haus, Bär
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?