11.12.01 18:37 Uhr
 27
 

Süddeutsche Zeitung muss sparen - keine Kündigungen

Die Süddeutsche Zeitung muss sparen, dies sagte der Verlagsgeschäftsführer Hans Gasser auf Frage des 'Österreichischen Journalisten'. Gespart werden sollen 10%.

Ein Grund für das Sparen ist der eingebrochen Stellenmarkt. Hier hat die SZ im Vergleich zum Vorjahr 50% eingebüßt.

Kündigungen will der Verlag jedoch nicht aussprechen. Durch Altersteilzeit und nicht-besetzen freiwerdender Stellen soll gespart werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dekay
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Zeitung, Kündigung, Süddeutsche Zeitung
Quelle: www.kress.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?