11.12.01 17:40 Uhr
 52
 

Vertreter von Anonymität im Internet kehrt aus Versenkung zurück

SafeWeb, ein Anbieter zum anonymen Browsen im Internet, ging letzten Monat offline. Die Benutzer protestierten allerdings so heftig, dass eine Rückkehr erwägt wird.

Es soll allerdings vorher geprüft werden, ob sich eine Rückkehr auch wirtschaftlich lohnt. Im nächsten Monat ist man allerdings vorerst mit einem Programm beschäftigt, mit dem man sicher durchs firmeneigene Intranet surfen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Verse, Anonymität
Quelle: siliconvalley.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?