11.12.01 17:28 Uhr
 45
 

Sie wollte ihn verlassen - da zündete er sie an und verbrannte sich mit

Der 44-jährige Grieche Costas Lambrinos konnte es nicht verkraften, dass ihm seine 28-jährige Freundin den Laufpass gegeben hatte.
Wenn er sie nicht haben konnte, dann keiner.

Er lauerte ihr vor ihrer Wohnung in Athen auf.
Wie Anwohner später der Polizei berichteten, sei es zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen den Beiden gekommen in deren Verlauf der Grieche seine Freundin und sich mit Benzin übergoss.

Er zündete sein Feuerzeug an und beide verbrannten in dem Feuerball.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?