11.12.01 17:25 Uhr
 501
 

Am Bodensee sitzen Deutschlands gefährlichste Opas

Seit 1970 gibt es in Singen am Bodensee Deutschlands einzige JVA für Senioren. Jeder der 50 Straffälligen ist über 60 Jahre alt.

Die Besonderheit des 'Opa-Knasts' ist der Innenhof und die größere Bewegungsfreiheit.

Hier wurde auf die speziellen Bedürfnisse älterer Insassen eingegangen. Besonders ist auch die hohe Wärterdichte. 18 Vollzugsbeamte kümmern sich um die Kriminellen. Die Senioren können sich mental fit halten und auf ihre Freilassung vorbereiten.

Etwa ein Drittel der Insassen haben das halbe Leben im Gefängnis verbracht. Die meisten sitzen wegen Sexualdelikten, Betrug oder Gewalttaten.

Zum Freizeitprogramm gehört auch begleitete Spaziergänge oder Schwimmbadbesuche.


WebReporter: fishi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Gefahr, Boden, Bodensee
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?