11.12.01 16:45 Uhr
 31
 

Kuwaitis an deutschen Tankstellen interessiert

Die staatliche kuwaitische Ölgesellschaft Kuwait Petroleum International überlegt in den deutschen Tankstellenmarkt einzusteigen. Das Unternehmen betreibt bereits in Europa 5500 Tankstellen der Marke Q8.

Hintergrund für die Übernahme von 1500 Tankstellen ist das Kartellverfahren zwischen Shell-DEA sowie Aral-BP. Damit keine marktwidrigen Verhältnisse enstehen, müssen sich die Konzerne einen Teil ihrer Stationen entledigen.


WebReporter: ozalot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Tankstelle
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?