11.12.01 15:44 Uhr
 16
 

Über 750.000 DM für Medaillen eines Kriegshelden bei Auktion erzielt

Der erfolgreichste Pilot in der Royal Air Force (RAF) hat nach seinem Tod einen weiteren Rekord aufgestellt. Eine Auktion brachte für seine Auszeichnungen umgerechnet mehr als 750.000 DM ein. Gerechnet hatte man mit etwa der Hälfte der Endsumme.

'Johnnie' Johnson hatte im zweiten Weltkrieg 700 Einsätze mit der Spitfire geflogen und dabei 38 bestätigte Abschüsse erzielt. Rekord in der RAF. Die Auktion führte das Auktionshaus Spink durch.

Insgesamt ersteigerte ein privater englischer Sammler 19 Medaillen, Logbücher und Fotoalben aus der Kriegszeit. Johnson trat zunächst der freiwilligen Reserve der RAF bei, seine Fliegerkarriere begann 1939. Er verstarb mit 85 Jahren im Januar 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Krieg, DM, Auktion, Medaille
Quelle: news.excite.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was für Kartoffel: Deutscher vergewaltigt Frau - Sie war seine Mutter
Auch in der Schweiz sind Köpfungen möglich
Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?