11.12.01 15:42 Uhr
 5.375
 

40 Jahre lang geheim gehalten -Größter Atombunker der Welt in Bonn

40 Jahre lang herrschte strenge Geheimhaltung und der größte Bunker der Welt, versteckt unter Weinbergen in Bonn, war nur Militärs und der Bundesregierung bekannt. 30 Tage lang hätten ausgewählte Menschen in diesem riesigen Bunker überleben können.

Eigentlich hätte der Bunker schon im Oktober 2001 geschlossen werden sollen. Der 11. September veränderte aber auch diese Sachlage. Nun muss Otto Schilly entscheiden was mit dem Bunker passiert. Die Schließung ist wieder offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Bonn, geheim
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"
Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
EuGH-Urteil: Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin war kein Rechtsbruch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass
Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?