11.12.01 15:42 Uhr
 5.375
 

40 Jahre lang geheim gehalten -Größter Atombunker der Welt in Bonn

40 Jahre lang herrschte strenge Geheimhaltung und der größte Bunker der Welt, versteckt unter Weinbergen in Bonn, war nur Militärs und der Bundesregierung bekannt. 30 Tage lang hätten ausgewählte Menschen in diesem riesigen Bunker überleben können.

Eigentlich hätte der Bunker schon im Oktober 2001 geschlossen werden sollen. Der 11. September veränderte aber auch diese Sachlage. Nun muss Otto Schilly entscheiden was mit dem Bunker passiert. Die Schließung ist wieder offen.


WebReporter: WebRep
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Welt, Bonn, geheim
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?