11.12.01 15:30 Uhr
 127
 

Sexuelle Ausbeutung von Kindern - fast 3 Mio verkaufen ihren Körper

Am heutigen Dienstag tagte die UNICEF-Weltkonferenz in Paris und behandelte als Hauptthema die weltweite Kinderprostitution.
Nach Schätzungen von UNICEF verkaufen etwa zwei bis drei Millionen Kinder ihre Körper.

Die UNICEF fordert eine weltweite Ächtung und eine juristische Verfolgung der Freier. Besonders in den Entwicklungsländern gäbe es eine hohe Anzahl von Kindern, die zur Prostitution gezwungen werden.

Hierzu zählen vor allem die asiatischen Länder, Afrika und Lateinamerika in denen die Kinder in Bordellen wie Sklaven gehalten werden.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körper, Ausbeutung
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?