11.12.01 15:07 Uhr
 277
 

Leberkrebs kann vielleicht endgültig geheilt werden

An der Universität in Tübingen wurde nun die so gennante Suizid-Gentherapie entwickelt. Hierbei werden Gene gezielt in die Tumorzellen gebracht.

Diese werden dann in potente Zellgifte umgewandelt. Nun begehen die Tumorzellen sozusagen Selbstmord, da die Tumorzellen dadurch von selbst absterben. Somit könnte der Leberkrebs für immer geheilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariechen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leber
Quelle: gesundheit.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Fußball: Ehefrau von chinesischem Nationalspieler will Rauswurf wegen Untreue
Fußballlegende Uwe Seeler: Bösartiger Tumor an Rücken entfernt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?