11.12.01 14:10 Uhr
 1.106
 

Analphabet schafft Aufnahmetest für brasilianische Uni mit Bravour

In Brasilien gibt es private Universitäten, 'die praktisch nur auf Gewinn' fixiert sind. Und das Geschäft scheint sich zu lohnen, denn in den letzten zehn Jahren stieg ihre Zahl von 696 auf 1004 an. Wer studieren darf, bestimmen sie völlig selbst.

Um die Qualität der Aufnahmeprüfungen zu testen, bat der Fernsehsender 'O Globo' einen 27-jährigen Bäcker darum, an einer Aufnahmeprüfung zum Fach Jura teilzunehmen. Doch dieser Mann ist völliger Analphabet. Beim Test kam er unter mehreren Hundert auf Platz Neun.

Ihm gelang dieser Erfolg, weil er die Aufgaben mit Text ignorierte und nur die Multiple-Choice-Fragen beantwortete. Die Universität, die größte private des Landes, meinte dazu, man könne nur so die vielen Bewerber bewältigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Uni, Aufnahme, Analphabet
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eltern werden immer dreister": Schüler schwänzen zu Schulende wegen Flügen
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?