11.12.01 15:13 Uhr
 63
 

Schily erhält von Stoiber den Bayerischen Verdienstorden

Seit 1957 ist der 'Bayerische Verdienstorden' die höchste Auszeichnung, die das Land Bayern vergibt. Per Gesetz dürfen gleichzeitig nur 2000 Leute ihn innehaben, zur Zeit sind es ungefähr 1820. In diesem Jahr kamen 69 neu ausgezeichnete hinzu.

Neben Thomas Gottschalk und Lothar Matthäus bekam ihn nun auch der Bundesminister Otto Schily (SPD) vom bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) überreicht. Letzterer gestand, mit so was vor 30 Jahren nicht gerechnet zu haben.

Schily machte Bayern zu seinem Lebensmittelpunkt und ist auch als Minister für Bayern wichtig. Offiziell ist der Orden ein 'Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayer, ver.di, Verdienst
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?