11.12.01 15:13 Uhr
 63
 

Schily erhält von Stoiber den Bayerischen Verdienstorden

Seit 1957 ist der 'Bayerische Verdienstorden' die höchste Auszeichnung, die das Land Bayern vergibt. Per Gesetz dürfen gleichzeitig nur 2000 Leute ihn innehaben, zur Zeit sind es ungefähr 1820. In diesem Jahr kamen 69 neu ausgezeichnete hinzu.

Neben Thomas Gottschalk und Lothar Matthäus bekam ihn nun auch der Bundesminister Otto Schily (SPD) vom bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) überreicht. Letzterer gestand, mit so was vor 30 Jahren nicht gerechnet zu haben.

Schily machte Bayern zu seinem Lebensmittelpunkt und ist auch als Minister für Bayern wichtig. Offiziell ist der Orden ein 'Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayer, ver.di, Verdienst
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinte Nationen kritisieren Deutschland wegen Rassismus
FDP-Chef Christian Lindner: Einreiseverbot für türkische Regierungsmitglieder
USA: Eigene Behörde soll sich um Opfer von kriminellen Migranten kümmern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?