11.12.01 11:42 Uhr
 317
 

Studentin wacht auf mit Ohrenschmerzen - Kakerlake war im Ohr

Eine Studentin der Universität in Bacau / Rumänien wachte eines Morgens mit Ohrenschmerzen auf und dachte zuerst, sie hätte sich eine harmlose Erkältung eingefangen.
Als die Schmerzen stärker wurden suchte sie einen Arzt auf.

Dieser fand eine tote Kakerlake in ihrem Innenohr. Wie der Arzt mitteilte, konnte die Studentin froh sein, dass die Kakerlake im Ohr gestorben ist. Im schlimmsten Fall hätte sie taub werden können.

Als dann eine weitere Studentin von einer Kakerlake erzählte, die ihr beim Putzen ihrer Nase ins Taschentuch gefallen war ergriff der Direktor der Uni die notwenigen Maßnahmen und rief einen Kammerjäger, der die Uni desinfizierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Student, Ohr, Kakerlake
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?