11.12.01 11:45 Uhr
 283
 

Zur besten Sendezeit hatten 20000 Haushalte kein Kabelfernsehen mehr

Plötzlich waren 20000 Haushalte ohne Strom. Kein Fernseher lief mehr. Der Grund war relativ schnell gefunden: Ein Marder hatte sich im Kabel verbissen und für einen Kurzschluss gesorgt. Das Stromumspannwerk in Bielefeld war lahm gelegt.

Den Biss in ein Kabel mit 10000 Volt hat der Kleine allerdings nicht überlebt. Nach einer Stunde und 44 Minuten war alles wieder in Ordnung. Der Schaden beträgt 50000 DM.


ANZEIGE  
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Haushalt, Kabel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?