11.12.01 11:08 Uhr
 32
 

Konkurrenz zur Post? Onlinehandel will Abholstationen für Warensendung

Nun hat man was tolle online bestellt und wartet das der Postbote kommt. Ärgerlich, Postämter sind schon zu. Hier soll Abhilfe geschaffen werden. Sendungen die nicht zugestellt werden können, sollen bei Abholstationen bereit gelegt werden.

Die Stationen sollen 24 Stunden geöffnet sein. Bei den Stationen denkt man an Tankstellen oder Bahnhöfe. Wie der Service bezahlt werden soll, steht allerdings noch nicht fest. Bei Otto in Hamburg gibt es einen Automaten im Test.

Dort kann man sein Packte gegen einen Sicherheitscode abholen. Ob sich so eine Service am Markt durchsetzten kann bleibt abzuwarten. Eine Alternative wären längere Öffnungszeiten der Post.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Post, Konkurrenz
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet
Massive Probleme bei "Pokémon Go"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?