11.12.01 10:01 Uhr
 59
 

Opel Agila: Mehr Ausstattung in der Grundausführung

Der Opel Agila hat jetzt serienmäßig aktive Kopfstützen (nur an den vorderen beiden Sitzen) und Airbags an den Seiten (auch nur bei den vorderen beiden Sitzen).

Damit will Opel das Sicherrheitspaket des Agilas erweitern und verbessern. Als weiteres Extra für das Sicherheitspaket gibt es sich selbst entkoppelnde Pedale. Somit wird bei einem Unfall das Riskiko für Fußverletzungen erheblich geringer.

In der Variante 'Comfort' und alle Varianten die teurer sind, ist das Anti-Blokier-System (kurz ABS) ebenfalls Serienmäßig.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Grund, Ausstattung
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?