11.12.01 09:08 Uhr
 2.516
 

Haschischanbau in Wohnung

Dumm gelaufen für den 34-jährigen Mann aus Niederkassel/Rheidt bei Bonn. Wegen starken Schmerzen und Stöhnen wurde die Polizei alarmiert, die in der Wohnung des Mannes eine Canabis-Zucht vorfand.

Des weiteren stellte sie eine Kaffemühle sicher, die für die Zerkleinerung der Pflanzen benutzt wurde. Darüber hinaus fand sie über 130 fertig abgepackte Portionen für den Verkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Haschisch
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?