11.12.01 09:08 Uhr
 2.516
 

Haschischanbau in Wohnung

Dumm gelaufen für den 34-jährigen Mann aus Niederkassel/Rheidt bei Bonn. Wegen starken Schmerzen und Stöhnen wurde die Polizei alarmiert, die in der Wohnung des Mannes eine Canabis-Zucht vorfand.

Des weiteren stellte sie eine Kaffemühle sicher, die für die Zerkleinerung der Pflanzen benutzt wurde. Darüber hinaus fand sie über 130 fertig abgepackte Portionen für den Verkauf.


WebReporter: ozalot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Haschisch
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?