11.12.01 09:08 Uhr
 2.516
 

Haschischanbau in Wohnung

Dumm gelaufen für den 34-jährigen Mann aus Niederkassel/Rheidt bei Bonn. Wegen starken Schmerzen und Stöhnen wurde die Polizei alarmiert, die in der Wohnung des Mannes eine Canabis-Zucht vorfand.

Des weiteren stellte sie eine Kaffemühle sicher, die für die Zerkleinerung der Pflanzen benutzt wurde. Darüber hinaus fand sie über 130 fertig abgepackte Portionen für den Verkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Haschisch
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert
Donald Trumps Ex-Pressesprecher klaute Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?