11.12.01 09:04 Uhr
 577
 

Ferkel auf Friedhof begraben - Nur der Hintern guckte raus

Eine Grabschändung der ungewöhnlichen Art ereignete sich auf einem Friedhof in Hohenried. In einer Grabstelle haben unbekannte ein Ferkel eingegraben, so das nur noch der Hintern herausguckte.

Der Bürgermeister war fassungslos und der Pfarrer hat ähnliches noch nie erlebt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommmen, vom Täter fehlt jedoch bisher jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Friedhof, Hintern, Ferkel
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?