11.12.01 08:40 Uhr
 26
 

Oberstes Gericht in USA lässt Pflanzen und Samen patentieren

In den Vereinigten Staaten hat sich das Oberste Gericht (Supreme Court) für das Patentieren von Samen und Pflanzen ausgesprochen.

Grundlage war ein Rechtsstreit zwischen Pioneer Hi-Bred International Inc (gehört zu Dupont) und Farm Advantage Inc, Belmond. Farm Advantage behauptete, dass das US Patentschutz für Pflanzen und Saatgut nicht zutreffe.

Seit 16 Jahre (1985) gibt es schon Utility Patente, und das US Patentamt hat schon 1800 Patente für Pflanzen und Saatgut vergeben. Das Recht auf Patentschutz besteht weiter, so Richter Clarence Thomas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Gericht, Pflanze, Samen
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?