11.12.01 07:46 Uhr
 25
 

Daewoo mit massiven Problemen - mehrere Fabriken betroffen

Aufgrund von Problemen mit Zulieferern mussten jetzt drei Fabriken des Autoherstellers Daewoo in Seoul geschlossen werden.

Etwa 200 Zulieferer verweigern jede weitere Lieferung, bis eine Zahlung der Schulden von mehr als 2,5 Milliarden DM gesichert ist.

Alleine das Hauptwerk in Bupyong produzierte mehr als 500.000 Autos pro Jahr. Insgesamt verliessen mehr als eine Million PKW die Produktionsstätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: