11.12.01 07:46 Uhr
 25
 

Daewoo mit massiven Problemen - mehrere Fabriken betroffen

Aufgrund von Problemen mit Zulieferern mussten jetzt drei Fabriken des Autoherstellers Daewoo in Seoul geschlossen werden.

Etwa 200 Zulieferer verweigern jede weitere Lieferung, bis eine Zahlung der Schulden von mehr als 2,5 Milliarden DM gesichert ist.

Alleine das Hauptwerk in Bupyong produzierte mehr als 500.000 Autos pro Jahr. Insgesamt verliessen mehr als eine Million PKW die Produktionsstätten.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Problem, Fabrik
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel kritisiert Wolfgang Schäuble: Machte aus Europa "Scherbenhaufen"
Fußball: Lazio-Fans entrüsten mit Aufklebern - Anne Frank im AS-Roma-Trikot
Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?