11.12.01 06:17 Uhr
 3.756
 

Wie intelligent man ist, erkennt man an seinen Händen

Die Linien der Hände geben Aufschluß über die Intelligenz des Menschen. Das haben Wissenschaftler der Universitäten in Barcelona und Manchester herausgefunden.

Zur selben Zeit, wie das Gehirn und andere Organe, wird beim Fötus auch der Fingerabdruck gebildet. Wird das Gehirn bei seinem Wachstum empfindlich gestört, überträgt sich das auch auf die Entwicklung der Fingerrillen und Handlinien.

Wenn die Fingerkuppen besonders viele Rillen aufweisen, ist das ein Zeichen für einen geringen IQ. Kurven die zur rechten Seite neigen ebenso. Man kann an den Handlinien sogar erkennen, ob man z.B. besonders anfällig für Diabetes ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hand, Intelligenz
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?