10.12.01 22:02 Uhr
 3.028
 

Folgenschwerer Seitensprung einer Frau fliegt nach 32 Jahren auf

Der Betrogene ein ehemaliger Polizeibeamter aus Bochum hatte es schon immer vermutet. Sein heute 31 Jahre alter Sohn, sah im ganz und gar nicht ähnlich. Er nahm jahrelang an, das es nicht sein Kind ist.

Doch seine Frau, die vor 32 Jahren auf einer Weihnachtsfeier ein Verhältnis mit einem Arbeitskollegen hatte und von diesem schwanger wurde hielt dicht. Der Mann wollte es nun genau wissen und bat seinen Sohn darum einen Bluttest zu machen.

Dieser weigerte sich und so kam die Geschichte vor das Familiengericht. Hier wurde alles aufgedeckt. Zudem muss die ehemalige Frau des Polizeibeamten, 3600 Mark Strafe wegen eines 'fahrlässigen Falscheides' bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Seite, Folge, Seitensprung
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?