10.12.01 21:29 Uhr
 59
 

Ukrainischer Basketball-Trainer von der Mafia ermordet

Vor seinem Wohnhaus wurde der frühere ukrainische Basketball-Trainer Igor Tkatschenko auf offener Straße erschossen. Die Schüsse wurden aus einem fahrenden Auto abgegeben.

Er war Trainer und Präsident des Ukrainischen Meisters der letzten Saison Tim-Skouf und wurde nur 37 Jahre alt. Er erlag seinen Verletzungen auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die Polizei vermutet, dass Tkatschenko über Kontakte zur Maffia verfügt hat, bisher konnte aber noch kein Täter verhaftet werden.


WebReporter: kalle2k1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trainer, Basketball, Mafia
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?