10.12.01 21:25 Uhr
 27
 

In Pittsburgh beginnt heute der Prozess um eine tödliche Kastration

Heute beginnt in Pittsburgh die Beweisaufnahme in dem Prozess, der die Anklage gegen Tammy Felbaum, eine Transsexuelle, beinhaltet, die ihren Mann zu Hause durch eine verpfuschte Kastration getötet haben soll.

Zu den Anklagepunkten zählen unter Anderem Mord und schwere Körperverletzung. Das Opfer, James Felbaum, erstickte an eigenem Erbrochenen, hervorgerufen durch die Schmerzen der Kastration und eine Überdosis an Medikamenten.

In einem Interview bestritt die Angeklagte, ihr Mann umgebracht zu haben. Er selbst habe sich die Überdosis an Medikamenten zugeführt, nachdem er sich kastriert hatte.
Der Fall gegen die 42-Jährige wird ohne Geschworene angehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozess, Kastration, Pittsburgh, Kastrat
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?