10.12.01 21:27 Uhr
 72
 

Brutaler Mord: Sie musste sterben, weil sie ihre Tochter schützte

Nelli B., eine 34-jährige junge Frau, musste sterben, weil sie ihre eigene Tochter beschützte. Nelli liebte ihren Freund Nikolai E. (37), doch als sie erfuhr, was er ihrer Tochter antat, zeigte sie ihren Freund an. Das war ihr Todesurteil.

Als er in U-Haft kam, zog sie ihre Anzeige zurück. Daraufhin kam Nikolai E. wieder frei. Die Polizei vermutete, dass er die ganze Familie unter Druck setzte.

Als sich Nikolai wieder an der Tochter seiner Freundin verging, drohte sie ihm, wieder zur Polizei zu gehen. Daraufhin erdrosselte er sie mit dem Fernsehkabel. Laut Polizei war es ein geplanter Mord.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Tochter, Brutal
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?