10.12.01 20:55 Uhr
 68
 

US-Soldaten zeigen Menschlichkeit im Krieg des Terrors

Obwohl der Terror-Scheich Osama bin Laden immer noch auf der Flucht ist und seine Männer immer noch gegen die Soldaten der USA kämpfen, zeigen die US-Soldaten ein Zeichen von Menschlichkeit in diesem sonst so unmenschlichen Krieg.

Nach dem Tod eines Soldaten der Nordallianz stellten die US-Amerikaner eine Ehrenwache. Ein Corporal der US-Armee sprach ein Gebet für den Getöteten.

Unterdessen gehen die Kämpfe bei Tora Bora weiter. Die Höhlen-Eingänge zu den geheimen Labyrinthen werden alle 30 Minuten von US-Kampfjets beschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mensch, Terror, Krieg, Soldat
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?