10.12.01 19:56 Uhr
 26
 

"N-Frage" beim österreichischen Fußballbund: Lorant greift Krankl an

Eigentlich war es schon alles klar: Werner Lorant soll neuer österreichischer Nationaltrainer werden. Doch als alles schon offiziell zu sein schien, wurde ein neuer Kandidat ins Rennen geschickt: Hans Krankl.

Werner Lorant zeigte sich sauer und ging mit dem WM-Helden von 1978 hart ins Gericht. Krankl identifiziere sich nicht mit dem Fußball, er selbst schon, meint Lorant. Krankl habe nicht mehr als einen bekannten Namen.

Außerdem hält der Ex-Coach von 1860 München Krankl für einen 'faulen Hund'. Dennoch ist Lorant zuversichtlich und glaubt, er sei der Favorit.
Lorant plant schon seinen Trainerstab. Gerald Vanenburg soll unter ihm Co-Trainer werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Krank, Frage
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?