10.12.01 19:45 Uhr
 18
 

Boot trifft mit 64km/h auf ein Pier in Florida - Zwei Tote

Am Pass-a-Grille Beach in Florida kam es zu einem Zusammenstoss zwischen einem Boot, besetzt mit fünf Personen, und einem Pier. Mit über 64km/h traf das 7,62 Meter lange Boot auf das Pier. Dieses war für eine Parade mit Weihnachtslichtern dekoriert.

Möglicherweise haben sie dem Fahrer, Michael Steinke, die Sicht genommen. Es wird aber auch geprüft, ob Alkohol im Spiel war. Der Aufprall trennte das Deck von dem Rumpf des Bootes. Danach kenterte das Boot.

Der Fahrer, sowie seine 45 Jahre alte Freundin kamen bei dem Unfall ums Leben.
Eine 46-jährige Frau befindet sich in kritischem Zustand, deren Ehemann wurde wegen Schnittwunden behandelt. Die fünfte Person hat einen Beinbruch erlitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Florida, Boot
Quelle: www.lasvegassun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?