10.12.01 18:15 Uhr
 43
 

Schiesserei auf Bahnhof: 40-Jähriger tötet eine Frau und sich selber

An einem Bahnhof in Wien ist es heute Nachmittag um 16.06 Uhr zu einer Schiesserei gekommen.


Es wurden die Leichen eines 40-jährigen Mannes und einer Frau gefunden. Bei beiden wurden Kopfschüsse diagnostiziert.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann zuerst die Frau erschossen hat und dann Selbstmord beging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SePa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bahnhof
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschengerichtshof: Häftlinge haben Recht auf Internet - Litauen verurteilt
Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt