10.12.01 18:08 Uhr
 15
 

Bochum: Mandreko wird für ein Spiel gesperrt

Der Mittelfeld-Spieler des VfL Bochums Sergej Mandreko wird im Achtelfinale des DFB-Pokals nicht dabei sein. Im Achtelfinale spielen sie gegen Bayer 04 Leverkusen, erster der ersten Liga.

Sergej Mandreko wurde für ein Spiel gesperrt, weil er den Schiedsrichter beleidigt hat. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Er wurde in der 70.Minute in Berlin vom Platz gestellt. Der VfL verlor 1:0 in Berlin.

Der VfL hat derzeit sechs Punkte Rückstand auf den dritten Platz in der 2.Liga und liegt damit weit hinter ihrem Soll.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bochum
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball: Nationalspielerin beklagt - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?