10.12.01 18:08 Uhr
 15
 

Bochum: Mandreko wird für ein Spiel gesperrt

Der Mittelfeld-Spieler des VfL Bochums Sergej Mandreko wird im Achtelfinale des DFB-Pokals nicht dabei sein. Im Achtelfinale spielen sie gegen Bayer 04 Leverkusen, erster der ersten Liga.

Sergej Mandreko wurde für ein Spiel gesperrt, weil er den Schiedsrichter beleidigt hat. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes. Er wurde in der 70.Minute in Berlin vom Platz gestellt. Der VfL verlor 1:0 in Berlin.

Der VfL hat derzeit sechs Punkte Rückstand auf den dritten Platz in der 2.Liga und liegt damit weit hinter ihrem Soll.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bochum
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?