10.12.01 18:01 Uhr
 279
 

Neuer Jugendschutz-Vorschlag: Erotikangebote im Internet nur Nachts

Die Bundesländer wollen eine neue Regelung einführen, die Erotik-Angebote im Internet nur in der Nacht zwischen 23 Uhr und 6 Uhr erlaubt. Der Entwurf wurde jedoch stark kritisiert.

Man könne nicht einfach die gleichen Regelungen für das Internet aufstellen wie es im Fernsehen ist, so Hans-Dieter Drewitz. Die Sendezeitbegrenzung sei schwer umzusetzen, und solle keine Pflicht sein.

Allerdings sollen Provider ihre Angebote vorher kontrollieren. Ein ausgearbeiteter Gesetzentwurf wird noch vorgelegt.


WebReporter: till83
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Neuer, Jugend, Nacht, Erotik, Vorschlag, Jugendschutz
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?