10.12.01 15:48 Uhr
 77
 

SPD will Langzeitarbeitslosenzahl senken

Wie heute die SPD bekannt gab, will die Partei noch vor den Wahlen gegen die Langzeitarbeitslosigkeit vorgehen. Es soll vor dem Sommer noch eine Entscheidung geben, so Franz Müntefering.

Die SPD will den Kombilohn einführen. Der wird in einem Modellversuch auf die Probe gestellt. Bündnis 90/die Grünen planen ebenfalls eine Arbeitsmarkt-Reform.

Die hohe Arbeitslosenrate ist das wichtigste Thema für den Wahlkampf der SPD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H_I_M
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Arbeit, Langzeit, Langzeitarbeitslos
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?