10.12.01 15:13 Uhr
 24
 

UMTS-Pilotnetz in der Schweiz in Betrieb genommen

In der Schweiz ist das erste Probe-UMTS-Netz in Zusammenarbeit des Schweizer Mobilfunkanbieters Swisscom Mobile und der schwedischen Firma Ericsson in Betrieb genommen worden. Die ersten Anrufe, die getestet wurden, sollen problemlos geklappt haben.

Im Moment wird das ganze System mit acht Sendestationen in Bern getestet. Der Schweizer Betreiber möchte bis Ende 2002 die laut Lizenz vorgeschriebenen 20 % Abdeckung in der Bevölkerung erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweiz, Pilot, Betrieb, UMTS
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?