10.12.01 14:12 Uhr
 71
 

Google will Geld machen: Verkauf von Keywords für Werbung

Man sucht nach einem Suchbegriff, und passend zu diesem Thema kommt ein Werbebanner. Damit will Google bis zu fünf mal so hohe Klickraten erzielen, so ein Sprecher.

Die Keywords sollen nun in Deutschland verkauft werden. Dazu wird Google eine Verkaufsniederlassung in Hamburg eröffnen. Es gäbe bereits einen großen Kreis von Interessenten, darunter auch große Firmen wie BMW, Daimler Chrysler oder Deutsche Bank 24.

Google verarbeitet etwa 150 Millionen Suchanfragen pro Tag, und gehört zu den zehn meistbesuchten Webseiten in Deutschland (betrifft google.de)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Google, Verkauf, Werbung
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?