10.12.01 13:27 Uhr
 1.254
 

Heide: Spezialkommando der Polizei verwechselte Wohnung

Am Wochenende hat ein Spezialkommando der Polizei in Heide in Schleswig-Holstein eine Wohnung durchsucht. Das SEK verwechselte aber die Wohnung. Der Bewohner wurde bei der Erstürmung verletzt und mit gebrochenem Bein ins Krankenhaus gefahren.

Das Spezialkommando bemerkte seinen Irrtum und durchsuchte die richtige Wohnung. Sie konnten sieben verdächtige Personen festnehmen.

Wieso die Wohnung verwechselt worden ist, ist noch unklar.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wohnung, Heide
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?