10.12.01 12:22 Uhr
 676
 

Sechs Finger "weggeböllert"

Ein 19-Jähriger hat sich beim Basteln von Feuerwerkskörpern schwer verletzt. Beim Einfüllen des explosiven Materials in Pappröhrchen explodierte der Sprengstoff und riss ihm insgesamt sechs Finger ab. Außerdem zog er sich eine schwere Bauchverletzung zu.

Wie in jedem Jahr warnt die Polizei auch jetzt wieder vor dem Bau eigener Feuerwerkskörper, um solche Unfälle, wie sie leider jedes Jahr auch vorkommen, zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Finger
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Syrien: TOW-Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?