10.12.01 11:49 Uhr
 63
 

Nach Pisa-Pleite: Jetzt Sprachtest für 3-Jährige

Das miese Ergebnis aus dem Pisa-Test bringt die Kultusministerien in Bewegung. Jetzt soll es Pläne geben, bereits 3-jährige in Kindergärten auf Sprachprobleme hin zu prüfen.

Jürgen Rüttgers will durch diese Maßnahme vor allem ausländische Kinder einer deutschsprachigen Ausbildung vor dem Schulbeginn unterziehen. Auch Edmund Stoiber hatte schon den hohen Türken-Anteil als Hauptgrund für den 25. Platz in der Scala genannt.

Eine weitere CDU-Sprecherin nannte auch die späte Einschulung, den zu wenig ernst abgehaltenen Unterricht und nicht optimale Grund- und Spezialwissens-Vermittlung als Ursache der verfehlten
Bildungspolitik. Alle wären sich über Reformen im Klaren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pleite, Pisa
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Lebenslange Haft für zwei Raser
Italien: Deutscher verhaftet, der Frau von Kreuzfahrtschiff geworfen haben soll
Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?