10.12.01 11:27 Uhr
 4.543
 

"Matrix2" doch mit Aaliyah? Tausende protestieren bei Warner Brothers

Es hat nun fast den Anschein, dass die 'Matrix'-Fortsetzung nun doch mit R'n'b-Sängerin Aaliyah erscheinen wird.


Zuerst hieß es nach dem Tod der Sängerin während der Dreharbeiten, dass, da noch nicht alle Szenen gedreht wurden, die bestehenden Filmelemente mit Aaliyah erneut mit einer anderen Besetzung gedreht werden.

Doch seit dieser Aussage der Produktionsfirma Warner Brothers gingen zahlreiche Beschwerden bei selbiger ein und insgesamt 16.000 protestierten und drohen damit, wenn Aaliyah ersetz wird, den Film zu boykottieren.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Warner, Matrix
Quelle: mtv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?