10.12.01 11:27 Uhr
 4.543
 

"Matrix2" doch mit Aaliyah? Tausende protestieren bei Warner Brothers

Es hat nun fast den Anschein, dass die 'Matrix'-Fortsetzung nun doch mit R'n'b-Sängerin Aaliyah erscheinen wird.


Zuerst hieß es nach dem Tod der Sängerin während der Dreharbeiten, dass, da noch nicht alle Szenen gedreht wurden, die bestehenden Filmelemente mit Aaliyah erneut mit einer anderen Besetzung gedreht werden.

Doch seit dieser Aussage der Produktionsfirma Warner Brothers gingen zahlreiche Beschwerden bei selbiger ein und insgesamt 16.000 protestierten und drohen damit, wenn Aaliyah ersetz wird, den Film zu boykottieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Warner, Matrix
Quelle: mtv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?