10.12.01 09:36 Uhr
 814
 

Passagier im Flugzeug Handy nicht ausgeschaltet: festgenommen

Am Freitag wurde ein 52-jähriger Mann aus Kroatien, der den Flug von Tegel nach München nehmen wollte, verhaftet.

Der Mann weigerte sich, nachdem er bereits mehrere Male durch das Bodenpersonal und der Crew darauf hingewiesen wurde, sein Handy auszuschalten. Im drohen nun eine Gefängnis- oder Geldstrafe bis zu 50.000 DM.

Viele Versuche haben ergeben, das Handys die Instrumente im Flugzeug empfindlich stören können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Flugzeug, Passagier
Quelle: paperball.fireball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?