10.12.01 08:22 Uhr
 126
 

Mogelnde Bäcker bezahlten im Mittelalter mit ihrem Leben

Backt der Bäcker zu kleine Brötchen, muss er heutzutage mit einer Verwarnung rechnen. Im Mittelalter dagegen konnte es ihm das Leben kosten.

Bei Verdacht der Manipulation wurden Bäcker über Wasser mit ihren Produkten ausgewogen. War das Gewicht zu gering, rutschten sie von der Waage, fielen ins Wasser und ertranken.

Glück für einen Bäcker aus Sachsen, dass sich die Zeiten geändert haben. Er wurde lediglich von der Verbraucherzentrale aufgeklärt, dass ein Dreipfundstollen auch mindestens 1500 gr. wiegen muss.