09.12.01 23:35 Uhr
 53
 

Polizei: Statt Kilos von Drogen, 200 Kilo Kupferkabel gefunden

In der Nacht vom Freitag auf Samstag, wollte man auch wieder im Raum Wesel für Ordnung sorgen und so fiel der Polizeistreife ein VW Golf mit erheblichem ‘Tiefgang’ auf der Schermbecker Strasse auf.

Ohne lange zu fackeln wurde dieser vermeintliche Täter nun gestellt und man ließ sich nun den Kofferraum präsentieren. Zur Verwunderung
wurde eine gewaltige Menge, 200 Kilo Kupferkabel und entsprechende Werkzeuge wie Eisensäge etc.,gefunden.

Als man nun den Duisburger Fahrer um Erklärung bat, erklärte dieser er habe es bei Moers, in einem Neubaugebiet, gefunden und mitgenommen. Nun, warum er allerdings dieses Werkzeug mit sich führte ist fraglich. Die Polizei stellte erstmal alles sicher.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Droge, Kilo, Kupfer
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?