09.12.01 23:25 Uhr
 14
 

Spitzenspiel der Serie A endet Unentschieden

Das Duell der italienischen Serie A am Sonntagabend zwischen dem AC Mailand und Juventus Turin endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Im ausverkauften Giuseppe-Meazza-Stadion ging der AC Mailand durch eine gekonnte Einzelleistung des Ukrainers Shevchenko in der 24. Minute mit 1:0 in Führung.

Kurz nach dem Seitenwechsel verwandelte Del Piero einen Foulelfmeter (Maldini an Zalayeta) sicher zum 1:1-Endstand.
Das Spiel hielt seine Versprechungen nicht, beide Mannschaften blieben deutlich unter ihrem eigentlichen Leistungsvermögen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Serie, Spitze, Unentschieden
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?