09.12.01 22:01 Uhr
 32
 

Englischer Ex-Minister fordert Euro-Steuern

Der 'Observer' berichtet, der ehemalige enge Berater und Nordirlandminister Tony Blairs Peter Mandelson, spreche sich für europaweite Steuervereinheitlichungen aus.

Es sei eine Angelegenheit intellektueller Redlichkeit und liege im nationalen Interesse, die europäischen Staaten daran zu hindern sich dauernd etwa bei Gewerbe- und Verbrauchssteuern (z.B. Tabak/Alkohol) gegenseitig zu unterbieten.

Da Steuerharmonisation das rote Tuch der Europagegner insbesondere auch der Tories ist, ist damit zu rechnen, dass die glücklosen Konservativen sich geradezu auf Mandelsons Thesen stürzen werden.