09.12.01 18:39 Uhr
 20
 

Explosion in Wiesbadener Altenheim

Eine 81 Jahre alte Frau verletzte sich am Sonntag schwer, zwei Mitbewohnerinnen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sich ihrem Altenheim eine Explosion ereignete.

Die 81-jährige wurde per Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Schaden wird auf eine Viertel Million Mark geschätzt.

Nach Vermutungen der Polizei ist unsachgemäßer Umgang mit Teelichtern die Ursache für einen Schwelbrand, die Explosion sei durch einen Luftzug oder Gas entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: number
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Wiesbaden, Altenheim
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig
Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?