09.12.01 16:12 Uhr
 1.174
 

Hustenanfall: Klopfen auf den Rücken kann Kinder töten

Ein Kind verschluckt sich, die Eltern wollen helfen und klopfen dem Kind auf den Rücken, wie es so die Regel ist, aber durch dieses Klopfen kann ein Kind getötet werden.

Wird der Körper geklopft und dadurch leicht erschüttert, ist es möglich, dass der Herztod eintritt.
Auch durch Schneebälle die den Thorax treffen oder auch durch einen Schubser kann der Tod eintreten.

Es wurden 124 sogenannte Commotio cordis Fälle untersucht. Gerade mal 18 Kinder überlebten, dank schneller Wiederbelebung.
Die Kinder, die meist jünger als 12 sind und einen zarten Körperbau haben sind davon bedroht.


WebReporter: [email protected]äu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rücken, Husten
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?