09.12.01 16:12 Uhr
 1.174
 

Hustenanfall: Klopfen auf den Rücken kann Kinder töten

Ein Kind verschluckt sich, die Eltern wollen helfen und klopfen dem Kind auf den Rücken, wie es so die Regel ist, aber durch dieses Klopfen kann ein Kind getötet werden.

Wird der Körper geklopft und dadurch leicht erschüttert, ist es möglich, dass der Herztod eintritt.
Auch durch Schneebälle die den Thorax treffen oder auch durch einen Schubser kann der Tod eintreten.

Es wurden 124 sogenannte Commotio cordis Fälle untersucht. Gerade mal 18 Kinder überlebten, dank schneller Wiederbelebung.
Die Kinder, die meist jünger als 12 sind und einen zarten Körperbau haben sind davon bedroht.


WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rücken, Husten
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?