09.12.01 16:01 Uhr
 482
 

Amerikaner die für Taliban kämpfen sind nach Festnahme Kriegsgefangene

Der vor kurzem festgenommene John Walker, SN berichtete, wird von der US-Armee als Kriegsgefangener behandelt. Er bleibt solange im Stützpunkt von Kandahar, bis eine Entscheidung der US-Regierung getroffen wird.

Nach Armeeangaben werde Walker gut behandelt. Das Rote Kreuz sorgt dafür, das er mit seinen Anwalt und seinen Verwandten reden kann. Da man mit weiteren Festnahmen rechnet, hat man begonnen, ein Gefangenenlager zu errichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Festnahme, Amerika, Taliban, Amerikaner
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?