09.12.01 13:33 Uhr
 12
 

Messerangriff: 31-Jähriger verletzt

In einem Hamburger Wohnheim gerieten zwei angetrunkene Männer, 31 und 46, in Streit.

Dieser artete so aus, dass der 46-Jährige ein Messer zog und auf den Jüngeren einstach. Dieser wurde an Kopf, Händen und Brust verletzt.

Der Mann wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus eingeliefert. Dort stellte man fest, dass der Mann nicht in Lebensgefahr ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer
Quelle: www.presseportal.de