09.12.01 11:57 Uhr
 63
 

Manchester blamiert sich erneut

Zur Zeit ist Manchester United einfach schlecht drauf. Denn am Samstag, den 08.12.01, blamierte Manchester sich bis auf die Knochen. Im eigenen Stadion gegen West Ham United verloren sie 1:0. Das war die fünfte Pleite von den letzten sieben Spielen.

David Beckham saß, wie in Porto, wieder auf der Bank. Das Tor für West Ham United erzielte Jermain Defoe in der 64. Minute. Damit hat Manchester United jetzt schon elf Punkte Rückstand auf den ersten Platz, auf dem zur Zeit Liverpool steht.

Der FC Liverpool dagegen gewann 2:0 gegen FC Middlesbrough. Die Tore machten Michael Owen, in der 27. Minute und Patrik Berger, in der 45.Minute. Am Sonntag spielt Arsenal London gegen Leeds United. Das heißt der Zweite gegen den Dritten.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Manchester
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?